Du suchst Hilfe

Du suchst Hilfe

    • weil du gegen deinen Willen im Herkunftsland deiner Eltern festgehalten wirst
    • weil du dort jemand gegen deinen Willen heiraten sollst
    • weil dir dein Pass und dein Handy weggenommen wurden
    • weil du im Ausland eingesperrt und bedroht wirst

Vielleicht gibt es doch einen Ausweg!

Auf dieser Website findest du wichtige Informationen und Tipps, wie du deine Situation verändern kannst.

Du hast wenig Zeit im Internet? Dann kannst du uns auch direkt kontaktieren und uns Informationen über deine Situation senden.


Pflaster

Sei unauffällig und überstürze nichts!

Deine Sicherheit ist am wichtigsten! Tu nichts, was dich noch mehr in Gefahr bringt.

  • Lass dich niemals erwischen, wenn du heimlich per Handy oder Computer Hilfe suchst. Beachte unsere Tipps zum anonymen Surfen
  • Pass dich an, kleide und verhalte dich so, wie deine Familie es verlangt. Suche keinen Streit mit deiner Familie, lass dir nicht anmerken, dass du Kontakt nach Deutschland hast.
  • Versuche, Zeit zu gewinnen. Wenn du verheiratet werden sollst, versuche das zu verhindern oder zeitlich zu verzögern. Bist du erst verheiratet, kannst du aus einigen Ländern ohne Zustimmung des Ehemanns nicht ausreisen.
  • Bleibe geduldig, eine Rückkehr nach Deutschland zu organisieren kann Wochen dauern.
  • Gute Zeitplanung ist wichtig, wenn du im Ausland flüchten willst. Warte ab, bis sich wirklich eine gute Gelegenheit bietet.
  • Lauf nicht unvorbereitet weg, du könntest dich in Lebensgefahr bringen. Geh z.B. niemals spontan zur Botschaft oder der örtlichen Polizei. Du könntest von deiner Familie erwischt oder von den Behörden zurückgeschickt werden. Solche spontanen Aktionen können dazu führen, dass du noch stärker kontrolliert oder bestraft wirst.

Schlüsselbund, Wecker, Schloss

Was du unternehmen kannst

Du bist in eine besonders schwierige Situation geraten und sitzt gegen deinen Willen im Ausland fest. Aber keine Panik!

Es gibt vielleicht einen Weg um nach Deutschland zurückkehren zu können. Dabei können wir dir helfen. Wir tun nichts was du nicht möchtest.

Es ist wichtig, dass du jeden Schritt genau bedenkst, dir unsere Tipps durchliest und uns kontaktierst. Jeder Fall ist anders, jedes Land hat andere Gesetze und du kannst deine Eltern am besten einschätzen.

Um dir einen Überblick zu verschaffen, welche Schritte in deiner Situation hilfreich sind, haben wir einen Notfallplan zur Rückkehr erstellt. Lies dir alles in Ruhe durch und bereite dich vor.

Falls du nur sehr wenig Zeit im Internet hast, nimm sofort mit uns Kontakt auf!


Hand, die ein Flugzeug mahlt

Schick uns jetzt deine Infos!

Um einen Ausweg zu finden, müssen wir genau Bescheid wissen! Fülle die unten stehenden Fragen aus, wir setzen uns so bald wie möglich, jedenfalls innerhalb von 72 Stunden, mit dir in Verbindung.

  • z.B.: Türkei, Diyarbakır oder Libanon, Beirut
  • z.B.: seit 2 Wochen
  • z.B.: 17 Jahre
  • z.B.: Ich habe einen deutschen Pass.
  • z.B.: Ich habe einen türkischen Pass, in Deutschland habe ich eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis
  • z.B.: Ich bin Schülerin in der 9. Klasse am Goethe-Gymnasium in Köln
  • z.B.: Ich habe erfahren, dass ich in 2 Monaten an einen Bekannten der Familie verheiratet werden soll.
  • z.B.: Ich habe meinem Vertrauenslehrer an meiner Schule vor den Sommerferien von meinen Befürchtungen erzählt. Sein Name ist Herr Schulz.
  • Gib hier deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können. Stelle sicher, dass niemand anderes Zugriff auf dein E-Mail-Konto hat.

Stift