Ihre Spende hilft

Ihre Spende hilft

Ihre Unterstützung ist gefragt!

Die Koordinierungsstelle gegen Verschleppung und Zwangsverheiratung wurde von Mai 2013 bis April 2016 durch die Aktion Mensch finanziert. Um Mädchen, die von ihren Familien verschleppt werden, weiterhin beraten zu können sind wir auf Ihre Spende angewiesen.
Außerdem können Sie für den von PAPATYA gegründeten Rechtshilfefond unterstützen. Damit können wir u. a. Anwält/-innen bezahlen, neue Ausweispapiere beschaffen oder auch Reisekosten übernehmen.
Wenn Mädchen nach einer Verschleppung in der Kriseneinrichtung PAPATYA aufgenommen werden, sind sie darauf angewiesen, dass ihr Bedarf über die akute Versorgung hinaus aus Spendenmitteln gedeckt werden muss z. B. in Bezug auf neue Bekleidung, die Erstausstattung mit eigenen Möbeln oder die Kaution für eine Wohnung oder ein WG-Zimmer.

Wir sind für Ihre Spende dankbar!

Über betterplace.org spenden

Über das Spendenformular von betterplace.org können Sie jetzt direkt und unkompliziert Ihre Spende per Bankeinzug, Kreditkarte oder PayPal an uns richten. Die Daten werden sicher verschlüsselt per SSL übertragen.


Spendenformular

Direktüberweisung

Wenn Sie uns regelmäßig finanziell unterstützen möchten, können Sie Ihre Überweisung auch direkt an uns richten:

Türkisch Deutscher Frauenverein e.V.
Bank für Sozialwirtschaft in Berlin
BLZ: 10020500
Konto-Nr.: 3347800
IBAN: DE55100205000003347800
BIC: BFSWDE33BER

Wir sind eine gemeinnützige Organisation und stellen Spendenbelege aus, die steuerlich absetzbar sind. Um einen Spendenbeleg zu erhalten, senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail an info@papatya.org mit Verweis auf Datum und Betrag Ihrer Überweisung.


Überweisung und Geld